<  zurück zum Kalender
Einfach mehr PS unter der Haube – Einblicke in die Arbeitsabläufe und Berufsbilder in der Lokwerkstatt der HGK

Bei der Wartung und Instandhaltung von Eisenbahnen und Güterwagen ist vom Schraubenschlüssel bis zur Hebebühne alles immer ein wenig größer. Und noch etwas fällt in einer Lokwerkstatt auf: Hier geht es vor allem um langfristige und nachhaltige Instandhaltung. Eine Lok, die vollständig zerlegt, in Teilen erneuert oder aufbereitet wird und anschließend wieder zusammengebaut wird, ist in der HGK-Lokwerkstatt keine Seltenheit. Gleichzeitig schreitet auch hier die Digitalisierung stetig voran. Das alles macht die spannenden Berufsbilder in der Lokwerkstatt aus.

Die Informationsveranstaltung des Bereichs Technik der HGK richtet sich insbesondere an Personen, die Interesse an einem spannenden technischen Beruf haben – sei es als Auszubildender oder als Quereinsteiger mit einer technischen Vorausbildung. Die Teilnehmeranzahl ist auf 40 Personen begrenzt und kann leider nicht barrierefrei angeboten werden.

Bitte melden Sie sich über die angegebene E-Mail-Adresse für die Veranstaltung an.

Veranstalter
Häfen und Güterverkehr Köln AG, Geschäftsbereich Infrastructure and Maintenance, Werkstattbetrieb Brühl-Vochem
Veranstaltungsort
Häfen und Güterverkehr Köln AG, Geschäftsbereich Infrastructure and Maintenance, Werkstattbetrieb Brühl-Vochem
Am Volkspark 20
50321
Brühl
Nordrhein-Westfalen
online Veranstaltung
Veranstaltungsbeginn
Freitag
14:00
 Uhr
Veranstaltungsende
Freitag
16:00
 Uhr
Preis
0,00 €
€ 0,-
öffentliche Veranstaltung
Ja
Anmeldung erforderlich
Ja
öffentliche Veranstaltung
Ja
Kontaktperson
Ludger
Schmidt
HGK Infrastructure and Maintenance
schmidtl@hgk.de
online Veranstaltung